ENGLISH

KOMPETENZEN       DIENSTLEISTUNGEN        UNTERNEHMEN       REFERENZEN         KONTAKT

UNSERE KOMPETENZEN

Wir beraten, koordinieren, unterstützen Ihre IT-Projekte und verbinden unsere

IT-Services mit dem betriebswirtschaftlichen Nutzen Ihrer Unternehmung.

Ein modernes Firmenumfeld ist heute dynamisch und stetigen Veränderungen unterworfen. Dies stellt Unternehmen, deren IT und Organisationen vor komplexe Herausforderungen. Unsere Erfahrung ermöglicht termin- und bedürfnisgerechte Abwicklung der Projekte mit ständigem Fokus auf unsere Kunden und ihre sich wandelnden Ansprüche.

 

Jedes IT-Projekt stellt neue und spezifische Anforderungen an Produkte, Dienstleistungen, Mitarbeitende und Projektverantwortliche. Für uns ist jedes Projekt ein neues Umfeld mit eigenen Spielregeln und Bedingungen, weshalb unsere Lösungen immer massgeschneidert sind und in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entstehen. Wir konzentrieren uns in jedem Projektschritt auf Transparenz und Kostenehrlichkeit. Denn jedes IT-Projekt ist auch eine zwischenmenschliche Partnerschaft, worin Ehrlichkeit und Vertrauen die Grundlage von allem darstellen.

 

Über die Jahre haben wir unsere Kompetenzen gezielt ausgebaut und zählen heute zu den Spezialisten für Business Analyse und IT-Projektleitung im Pharmabereich, bei Grossfirmen und Bundesbehörden. Unternehmen im In- und Ausland vertrauen auf unsere Leistungen in der IT-Integration, Projekt- und Produktanalyse sowie der IT-Koordination.

 

Resoltec garantiert schweizerische Sorgfalt im Umgang mit nationalen und internationalen Standards im Bezug auf Projekte, Produkte und firmeninterne Abläufe.

 

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

 Verlieren Sie in Ihren IT-Projekten niemals den Überblick –

mit Beratung, Koordination und Management von RESOLTEC.

Projekt Management

IT-Projekte zum Erfolg führen, heisst für die Projektverantwortlichen, Meilensteine rechtzeitig zu erreichen, vereinbarte Lieferobjekte in versprochener Qualität pünktlich zu implementieren und einzuhalten und mittels Projektumfeld-Management die besten Voraussetzungen innerhalb und ausserhalb der Projektgrenzen zu gewährleisten.

 

Die Arbeit der Resoltec-Projektleiter basiert auf gängigen Projektmanagement-Methoden wie HERMES, Prince2 und Scrum plus unserer langjährigen Erfahrung in der Projektabwicklung. Resoltec führt Ihre Informatikprojekte durch methodisch-sorgfältigem Vorgehen,  der individuellen Aufgabenstellung angepasst, zielstrebig und sicher zum erfolgreichen Abschluss. Resoltec Projekt Management (rtPM) steht für Qualität vor, während und nach Ihrem Projekt.

 

Vertrauen Sie rtPM für:

 

• Projektleitung in IT-Projekten

• Projektleitung bei Software-Evaluationen

• Projekt Management Office - Support

• Projektleiter-Support mittels Zeit Management

• Projekt Qualitätsmanagement

Business Analyse

Die Resoltec Business Analyse (rtBA) betrachtet die spezifischen Strukturen und individuellen  Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens als ganzer Organismus mit seinen ureigenen Regeln und Funktionsweisen. In enger Zusammenarbeit mit den firmeninternen Experten und Projektverantwortlichen werden Lösungen erarbeitet, um die Strukturen und Prozesse zu verbessern, wodurch im IIdealfall ein Vorsprung auf andere Marktteilnehmer erreicht werden kann. Beispiele für Lösungen sind optimierte Arbeitsabläufe, Änderungen der Aufbauorganisation, Einsatz von IT und Automatisierungen.

 

Die rtBA umfasst die Teilgebiete Requirement Engineering, Prozessdesign und Testing.

 

Vertrauen Sie dem rtBA auch auf die Software Expertise in:

 

• DMS  Document Management System

• EQMS  Electronic Quality Management Systems

• Learning Management System

• Laboratory Management System

Requirement Engineering

Jede IT-Anwendung ist den betriebsinternen Regeln unterworfen und muss individuellen Anforderungen gerecht werden. Die genaue, umfassende und detaillierte Definition dieser Anforderungen ermöglicht die optimale Gestaltung eines IT-Systems oder einer IT-Applikation. Deshalb braucht es ein strukturiertes Erheben, Analysieren, Spezifizieren aller Bedingungen, die Einfluss auf eine Anwendung oder ein System haben. Je besser die Anforderungen aufgenommen werden, desto tiefer wird der Aufwand  in der Testphase.

 

Mit Resoltec Requirement Engeneering (rtRE) unterstützen wir Ihr Unternehmen und die Projektverantwortlichen als Bindeglied zwischen den Geschäftsbereichen mit ihren Anforderungen und der IT-Abteilung. Wir isolieren die fachspezifischen Anforderungen, definieren die Spezifikationen der  technischen Systeme oder den Einsatz neuer Applikationen. Die formulierten Anforderungen werden nach gängigen Standards dokumentiert. Dafür kombiniert Resoltec Best Practices mit langjähriger Praxiserfahrung.

 

Vertrauen Sie dem rtRE für:

 

• Erhebung, Dokumentation und Verwaltung von funktionalen und nicht-

   funktionalen Anforderungen

• Anforderungsmodellierung mit UML und BPMN

• Verifikation und Verwaltung von Anforderungen

• Sicherstellung der vollständigen Traceability im Entwicklungsprozess

• Übersetzung und Vermittlung zwischen Fachbereich und IT

• Review von Anforderungsdokumenten (Pflichtenhefte, Lastenhefte etc.)

• Definition und Durchführung des Change Managements

Test Management

Nur durch ein kontrolliertes und geplantes Testen kann die Qualität von Änderungen an einer Applikation sichergestellt werden. Wir unterstützen Sie mit systematischem und sorgfältigem Vorgehen um Testaktivitäten durchzuführen. Dadurch können Risiken für Folgekosten gesenkt und eine nachvollziehbare Qualitätskontrolle sichergestellt werden.

 

Das Resoltec Test Management (rtTM)  beinhaltet sowohl die Konzeption, Planung und Steuerung der Tests (Test Management), als auch den Entwurf der Testfälle und die Testausführung.

 

Vertrauen Sie den Experten von Resoltec für:

 

• Testkonzeption und -koordination

• Testfall Erstellung (Test Cases)

• Testdurchführung

• Dokumentation der Testergebnisse

• Incident, Problem und Deviation Management

Prozess Design

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen die Geschäftsprozesse bestmöglich ausgerichtet werden. Nur ein methodisches und sorgfältiges Prozessmanagement ermöglicht eine optimale Ausschöpfung des Potentials. Mit Resoltec Process Design (rtPD) erzielen Sie schneller gute Ergebnisse. Dank strukturiertem Vorgehen bei der Analyse, der Modellierung und Implementierung von Prozessen gewinnen Sie mit optimierten Geschäftsprozessen auf der ganzen Linie. Die verschiedenen Detaillierungsebenen und deren Beschreibungen wie auch die Effizienz- und Kostenbetrachtungen werden jeweils individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst.

 

Mit methodischer Kompetenz im Prozessmanagement und ausgeprägtem Fachwissen begleitet Resoltec Ihr Unternehmen mit System und Erfahrung bei der Optimierung der Kernprozesse.

 

Vertrauen Sie dem rtPD für:

 

• Visualisierung von Prozesslandschaften

• Ist-Modelle und Prozessdokumentation

• Massnahmenkatalog zur Prozessoptimierung

• Sollkonzeption

• Soll-Modelle und Prozessdokumentation

• Konzepten zur IT-technischen Umsetzung

• Kontinuierliche Prozessverbesserungen

DAS UNTERNEHMEN

Das Resoltec-Team schaut über den Tellerrand hinaus,

prüft individuelle Lösungen und wagt innovative Schritte im Bereich IT.

Tom Caldara

 

Tom Caldara ist Partner und Geschäftsleitungsmitglied der Resoltec AG.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Ausbildung zum Developer im Anschluss an eine kaufmännische Lehre folgten mehrere Jahre in Festanstellung bei kleineren und grösseren Firmen sowie ständige Weiterbildung in den relevanten Bereichen Testmanaging, Businessanalyse und Projekt Management. Erfolgreiche Durchführung und Abschluss von Grossprojekten bei Behörden, Bundesbetrieben und Pharma als Business Analyst und IT-Projektleiter und Testmanger. 2010 Gründung der Einzelfirma SYSTMCaldara und 2011 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. 2014 Namensänderung der Firma in Resoltec AG. In der Freizeit: Outdoor Aktivitäten und Sport.

Sandro Junker

 

Sandro Junker ist Partner und Geschäftsleitungsmitglied der Resoltec AG.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach Abschluss der kaufmännischen Lehre bei der Nestlé Suisse S.A. und dem Studium zum Wirtschaftsinformatiker HF folgten zwei CAS in Projektmanagement für Fortgeschrittene und BWL für Fach- und Führungskräfte an der Berner Fachhochschule sowie stetige Weiterbildungen in diversen IT-Bereichen. Mehrjährige Berufserfahrung und Projektreferenzen aus Behörden, Bundesbetrieben und der Pharmabranche in den Rollen  Systemspezialist, Business Process Engineer, Business Analyst und IT-Projektleiter. Ab 2011 Mitinhaber bei SYSTMCaldara AG und ab 2014  Partner der Resoltec AG. In der Freizeit: Städtereisen, Kochen, Musik und Filme.

 

 

 

Resoltec AG (ehemals SYSTMCALDARA) wurde 2011 in Bern gegründet. Ein leistungsfähiges Team ermöglicht besonders flexible Partnerschaften und eine erfolgs- und zielorientierte Umsetzung Ihrer IT-Projekte. Sorgfalt, Transparenz, Qualität und Innovation sind dabei integrativer Bestandteil unserer Philosophie.

 

Wir bieten erprobtes und praxisnahes Fachwissen, eine transparente Arbeitsweise im Projekt, Testmanagement, Prozessmanagement sowie Requirement Engineering. Für Ihren Projekterfolg setzen wir als unabhängiger IT-Dienstleister auf Transparenz, Kundennähe und  höchste Flexibilität.

 

Wir übernehmen gerne Verantwortung und sind ein verlässlicher Partner mit hohem Engagement in unseren Projekten. Alle Resoltec-Mitarbeitenden besitzen langjährige Praxiserfahrung in einer Vielzahl von verschiedenen Projekten und die notwendigen fachlichen Qualifikationen.

UNSERE REFERENZEN

Wir sind spezialisiert auf Computerized System Validation, Pharma Expertise GxP/GAMP, regulierte Umfelder und Bundesbehörden.

Projekte Pharma Industrie

Quality Management System

 

Die Applikation TrackWise von Sparta Systems ist unter anderem in den Bereichen Change -und Deviation Management (CAPA) sowie Regulatory Affairs weit verbreitet.  Resoltec konnte mehrere Projekte begleiten und umsetzen:

 

Implementierung Workflows

 

Der Prozess für die Einreichungen der Dossiers durch die Abteilung Regulatory Affairs wurde global harmonisiert, automatisiert und  implementiert. Mehrere Umsysteme wurden dabei aufgehoben und die Daten in TrackWise migriert.

Resoltec unterstütze dabei den Kunden bei der Erstellung der Validierungsdokumentation (CSV) basierend auf einem adaptierten V-Modell (GAMP 5, 21 CFR Part 11) und führte ebenfalls die Testaktivitäten durch.

 

IT Infrastruktur Qualifizierung

 

Im Rahmen eines Business Continuity Projektes wurde eine zusätzliche Instanz von TrackWise in die Systemlandschaft integriert.

Die Qualifizierung der neuen Infrastruktur wurde mittels Testscripts realisiert. Mit Kompetenzen in Computerized System Validation und einem breiten technischen Fachwissen konnte Resoltec die  geforderten Arbeiten erfolgreich umsetzen.

Projekte Öffentlicher Verkehr

Einführung einer schweizweiten Mobilitätskarte mit elektronischer Kontrolle

 

Das Projekt ist eines der Grossvorhaben des öV Schweiz. Es werden die Grundlagen geschaffen, um den Kunden in Zukunft einen einfachen, barrierefreien Zugang zum öV-Schweiz anzubieten. Das Projekt umfasst die Einführung einer öV-weiten RFID-Chipkarte und deren elektronische Kontrolle. Dazu wird eine einheitliche Plattform bereitgestellt.  Die Mobilitätskarte bildet die Basis für weitere Services entlang der Reisekette. Dem Kunden wird so erstmalig ermöglicht, mit einer einzigen Karte alle Transportangebote des öV-Schweiz übergreifend zu benutzen.

 

Resoltec unterstützte das Projekt bei der Erhebung der funktionalen- und nicht funktionalen Anforderungen für die Verkaufsapplikation wie auch für die Online-Plattform mittels Workshops in der Detailkonzept Phase. Die Anforderungen wurden mittels Sophistensätzen, Storybooks und Mockups dokumentiert und festgehalten. Nach Abschluss der Erhebungsphase wurden für die erhobenen Anforderungen Testpläne erstellt und mit dem Fachbereich abgearbeitet.

Projekte Industrie

Projekt zur Implementierung der Astea Alliance Service Management Anwendungen

 

Die Anwendungen ermöglichten die elektronische Handhabung der Service Aufträge, der Zeiterfassung und die Abrechnung der Technikeraufwände mittels Tablets. Weiter erlaubten sie die elektronische Verwaltung der Techniker und deren Aufträge im Backoffice. Diverse eingeführte Schnittstellen zu SAP Modulen stellten die optimale Zusammenarbeit und Nutzung der vorhandenen Daten sicher. Das Projekt in der Schweiz, mit den rund 100 Technikern, galt als Pilot für Europa.

 

Als Resoltec aktiv wurde war das Projekt in Schieflage. Mehrere Themengebiete wurden während dem Projekt vernachlässigt. So war die Qualität der Umsetzung fehlerhaft und dadurch konnten die Techniker vielfach nicht oder nur umständlich mit ihren Tablets arbeiten.
Das Resultat war eine negative Stimmung innerhalb und ausserhalb des Projektes. Resoltec analysierte zu Beginn mit einer strukturierten Situationsanalyse den Ist-Zustand des Projektes.

Daraus wurde ein Massnahmenkatalog abgeleitet und dem globalen Management Team präsentiert. Im Massnahmenkatalog waren unter anderem ein besseres Kommunikationskonzept wie auch ein Qualitätsmanagement Konzept (adaptierter V-Modell Ansatz) enthalten. Der Katalog wurde gutgeheissen und so wurden in den folgenden Monaten die einzelnen Konzepte im Detail erarbeitet und umgesetzt.

Projekte Öffentliche Verwaltung

 

Windows 7 Migration

 

Der Auftrag des Projekts war die Migration aller Arbeitsplätze von Windows XP auf Windows 7. Aufgrund dieses Vorhabens musste das gesamte Software Portfolio in der neuen Umgebung validiert werden. Resoltec nahm innerhalb des Testteams die Funktion eines Test Managers ein.

 

Aufbau Testorganisation und Betrieb Test Management

 

Das Projekt hatte zum Ziel die Testorganisation und den Betrieb des Test Management aufzubauen. Alle Change-, Release- oder Patch Management relevanten Applikationen (Büroautomation, Fachapplikationen) wurden getestet um damit den produktiven Betrieb sicherzustellen.

Resoltec plante das Vorgehen und unterstütze die Applikationsverantwortlichen bei der Durchführung der Integrations und Systemstests.  Der Betrieb des Testcenters umfasste die Bewirtschaftung der IT Infrastruktur, Mithilfe und Erarbeitung von Testfällen sowie erste technische Fehleranalysen.

KONTAKT

Resoltec AG

IT-Consulting

Schermenwaldstrasse 10

CH-3063 Ittigen

+41 (0) 31 917 70 60

info(at)resoltec.ch